Newsletter Dezember 2018
 

Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne informieren wir Sie in diesem Newsletter über Anpassungen bei der AHV/IV, BVG und Säule 3a sowie über unsere Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr.

 

Überblick Zahlen AHV/IV, Berufliche Vorsorge, Säule 3a

Per 1. Januar 2019 wird die einfache maximale AHV/IV-Rente erhöht. Dies hat auch Aus­wirkungen auf die Grundlagen der Beruflichen Vorsorge und der Säule 3a. Hier die Zahlen im Überblick:

Maximale einfache AHV/IV-Rente (pro Jahr):   CHF 28'440.00
Minimale einfache AHV/IV-Rente (pro Jahr):   CHF 14'220.00
       
Maximal anrechenbarer BVG-Lohn:   CHF 85'320.00
Maximal versicherter BVG-Lohn:   CHF 60'435.00
Minimal versicherter BVG-Lohn:   CHF 3'555.00
Koordinationsabzug   CHF 24'885.00
Neue Eintrittsschwelle BVG:   CHF 21'330.00
BVG Mindestzinssatz:     1.00%
       
Maximaler Betrag Säule 3a (Arbeitnehmer)   CHF 6'826.00
Maximaler Betrag Säule 3a (Selbständige)*   CHF 34'128.00

* 20 % des jährlichen Erwerbseinkommens

 

Betriebsferien während den Festtagen

Gemeinsam mit Ihnen durften wir ein Jahr voller spannender Herausforderungen und persönlicher Begegnungen erleben. Für die stets angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit danken wir Ihnen herzlich.

Damit wir auch im Jahr 2019 wieder mit vollem Elan für Sie da sein können, gönnt sich unser Team über die Feiertage eine kleine Auszeit. Ab Montag, 24. Dezember 2018 bis und mit Mittwoch, 2. Januar 2019 haben wir geschlossen. Während dieser Zeit können Sie sich bei Fragen oder für Nachweise und Schadenfälle telefonisch an die Gesellschaften wenden. Für dringende Notfälle stehen wir Ihnen unter der Notfall-Nummer 076 673 79 09 zur Verfügung.

Wir freuen uns, im neuen Jahr wieder spannende Projekte mit Ihnen realisieren zu dürfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen erholsame Festtage und ein gutes neues Jahr!

Freundliche Grüsse

Arbenz + Partner AG
RISK SERVICE

 
 
 
Website
Kontakt