Falls dieses E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie hier, um es in Ihrem Browser zu öffnen

Website | Kontakt
Newsletter | Dezember 2016

Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne informieren wir Sie in diesem Newsletter über Neuerungen im Bereich Sozialversicherungen sowie über unsere Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr.

Lohnabzüge Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteil total:

  • AHV: 8.40%
  • IV: 1.40%
  • EO: 0.45%
  • ALV: 2.20% (bis Lohn CHF 148‘200); 1% (ab Lohn CHF 148‘200)

Revision Unfallversicherungsgesetz – wichtigste Anpassungen

Versicherungsbeginn:
Nach heutigem Stand ist der faktische Arbeitsbeginn für den Versicherungsbeginn massgebend. Beginnt das Arbeitsverhältnis an einem Tag, an dem im Betrieb nicht gearbeitet wird (z.B. Sonntag oder Feiertag) oder mit Ferien, kann das zu Deckungslücken führen. Künftig beginnt die Versicherung an dem Tag, an dem das Arbeitsverhältnis anfängt oder erstmals Lohnanspruch besteht.

Nachdeckung:
Liegt zwischen Beendigung des alten und Aufnahme des neuen Arbeitsverhältnisses ein Monat, kann es zu Deckungslücken kommen. Die bisherige Frist wird deshalb von 30 Tagen auf 31 Tage verlängert.

Abredeversicherung:
Die Nichtberufsunfallversicherung kann weiterhin durch eine Abredeversicherung verlängert werden. Neu wird die Verlängerungsdauer aber nicht mehr in Tagen, sondern in Monaten ausgedrückt (maximal sechs Monate).

Berechnung der Komplementärrenten:
Gleichartige Renten ausländischer Sozialversicherungen werden neu bei der Berechnung der Komplementärrenten vollumfänglich berücksichtigt. Massgebend für die Berechnung ist der Wechselkurs zum Zeitpunkt des erstmaligen Zusammentreffens der ausländischen und der inländischen Leistungen.

Informationspflichten:
Die Arbeitgeber sind verpflichtet, die Informationen an die Arbeitnehmer weiterzugeben und sie insbesondere über die Möglichkeit der Abredeversicherung zu informieren.

BVG-Mindestzinssatz

Der per 1. Januar 2017 vom Bundesrat festgelegte BVG-Mindestzinssatz beträgt 1%.

Betriebsferien während den Festtagen

Gemeinsam mit Ihnen durften wir ein Jahr voller spannender Herausforderungen und persönlicher Begegnungen erleben. Für die stets angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit danken wir Ihnen herzlich.

Damit wir auch im Jahr 2017 wieder mit vollem Elan für Sie da sein können, gönnt sich unser Team über die Feiertage eine kleine Auszeit. Ab Samstag, 24. Dezember 2016 bis und mit Montag, 2. Januar 2017 haben wir geschlossen. Während dieser Zeit können Sie sich bei Fragen oder für Nachweise und Schadenfälle telefonisch an die Gesellschaften wenden. Für dringende Notfälle stehen wir Ihnen unter der Notfall-Nummer 076 673 79 09 zur Verfügung.


Wir freuen uns, im neuen Jahr wieder spannende Projekte mit Ihnen realisieren zu dürfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen erholsame Festtage und ein gutes neues Jahr!

Freundliche Grüsse

Arbenz + Partner AG
RISK SERVICE


© by Arbenz + Partner | powered by koch-k.ch | All rights reserved and © content by Arbenz + Partner